Warum fördern?

Auch wenn schulische Bildung unentgeltlich und für jeden offen ist, schließt dies leider die musikalische Ausbildung  von Kindern und Jugendlichen z.B. auf einem Instrument nicht mit ein, obwohl es unumstritten ist – z.B. durch das großangelegte Projekt Jedem Kind ein Instrument -,  dass eine Ausbildung auf einem Instrument eine positive Wirkung auf alle Lebens- und Bildungsbereiche aufweist.

Musikalische Bildung von Kindern und Jugendlichen muss also von den Eltern gewollt und finanziert werden und wird deshalb leider hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen aus den sog. „bildungsnahen“ Haushalten besucht – der finanzielle Aspekt ist hier sicher ausschlaggebend, aber nicht der alleinige. Denn leider kann zwar eine Haushaltshilfe steuerlich geltend gemacht werden, ein Musiklehrer aber nicht.

Diesen Zusammenhang hat eine Studie der Bertelsmann-Stiftung untersucht, die Sie hier finden und hier als PDF Datei herunterladen können.

Hier setzt unser Verein ein, wir wollen in kleinem Rahmen diese Lücke schließen und Kindern und Jugendlichen in Weil am Rhein auch dann eine musikalische Bildung ermöglichen, wenn ihr Elternhaus dies nicht finanzieren kann. Weiterhin unterstützen wir Kinder und Jugendliche bei ihren Aktivitäten, z.B. wenn eine Orchesterfahrt durchgeführt wird oder wenn besondere Instrumente benötigt werden.

Ergänzt werden die Aufgaben unseres Vereins durch die Veranstaltung von Konzerten sowie die Unterstützung des Regionalwettbewerbes „Jugend musiziert“, der alle drei Jahre in Weil am Rhein stattfindet.

Kommentare sind geschlossen.